Pressestimmen

In den letzten Jahren wurde das ein oder andere Mal über uns geschrieben. Wir haben alles, was uns zwischen die Finger gekommen ist hier mal gesammelt. Klcik auf die Überschrift um zu den Details zu gelangen!

Rocktober in der Kulturscheune:
„Die Band „3ling“ versteht sich darauf, mit ihrem kraftvollen Rock Stimmung in die Scheune zu bringen.“

http://ndp.fnp.de/lokales/wetterau/Rocktober-in-der-Scheune;art677,1650260

Mühlenrock in Eisenbach:
„Anschließend betraten 3ling die Bühne. Die Musiker präsentierten ein Feuerwerk an selbst geschriebenen Songs. Die Band um Frontfrau Alissa Dreiling nahm die Festivalgäste mit auf eine lyrische Reise durch das Leben der Band und begeisterte mit authentischen Titeln. Harte Rock- und sanfte Balladenklänge wechselten sich ab.“

http://www.main-echo.de/regional/kreis-miltenberg/art4020,3782261

CD-Review – The Worlds Society:
„[…] Nach dem durchhören dieser EP bekommt man Lust auf mehr Songs dieser Band, die sie uns hoffentlich im Laufe der kommenden Jahre auch liefern wird. Eine tolle Band die das Zeug dazu hätte sich in der Deutschrock-Szene weit nach oben durchsetzen zu können.“

Das geht runter wie Öl! Dankeschön! 🙂 Den kompletten Review findet ihr hier:
http://theworldssociety.blogspot.co.at/2013/01/3ling-scheinallein.html

Seebeben Babenhausen – Darmstädter Echo
Seebeben Babenhausen – Offenbach Post

DeutschrockFans

Radio Bob! Bandcontest
Giessener Zeitung
Bildstrecke vom Auftritt – Giessener Zeitung
Giessener Zeitung

Bad Rock, Bad Homburg / 2011
Taunus Zeitung Rückblick

Podcast Bad Homburger Infoshow
Taunus Zeitung

Nordschacht Rockt / 2010
Braunschweiger Zeitungsverlag

Museumsuferfest Frankfurt, Prinzclubbühne / 2010
Unser Profil auf prinz.de
Fotostrecke der Frankfurter Rundschau (Bild 10, 26, 36)

Sommerfest Anraff (05/2010)
www.junggesellenclub-anraff.de

Sinkkasten Frankfurt (09/2009):
“Ganz neu und dennoch vielversprechend präsentiert sich das Quartett 3ling, das erst Anfang 2009 aus einer Session entstanden ist. Nachdem sich Alissa Dreiling (Gesang), Daniel Janke (Gitarre), Cheech Martin (Bass) und Andy Schmitz (Schlagzeug) nun schon den ganzen Sommer auf deutschen Bühnen getummelt haben, präsentieren sie jetzt auch im sinkkasten ihre deutschsprachigen Songs, die sich wohltuend vom üblichen Konservengedudel unterscheiden.”

MyOwnMusic – Hallo Mom (06/2009):
Wir wurden bei MyOwnMusic in der Hallo MOM-Sparte vorgestellt.